Zum Inhalt springen

Jahreshauptversammlung 2022

Am vergangenen Freitag, den 08.04.2022 fand die JHV 2022 statt. Die 22 erschienenen Mitglieder ließen sich, wie so oft, im Gasthaus Scharrer bewirten und warteten auf die Eröffnung der Versammlung durch den 1. Vorsitzenden Christian Riedel.

Auf der Tagesordnung standen diesmal vor allem die Entlastung des Vorstandes, die Berichte des vergangenen halben Jahres (seit der letzten JHV im September ´21), sowie ein Ausblick auf die Kirwa 2022.

Nach der Begrüßung folgte direkt die Entlastung des Vorstandes, in dem Kassenrevisor Philipp Reuter darum bittet die Vorstandschaft zu entlasten. Die Unstimmigkeiten, welche noch bei der letzten JHV herrschten, wurden unter großen Aufwand von Katharina Wein (1. Kassier) behoben. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Katharina Wein und allen anderen Beteiligten, die dieses Problem mit großem Eifer aus der Welt geschafft haben. Daraufhin wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
Hierauf folgte ein Ausblick auf die nächsten Wochen. Insbesondere die Kirwasitzungen wurden stark beworben, welche am 29.04.2022 starten werden. Folgend trugen die zuständigen Vorstandsmitglieder ihre Berichte über die letzte Jahreshauptversammlung, die Kasse und das Inventar des Vereins vor. Aus dem Bericht des Gerätewarts ging hervor, dass der Bau des WC-Wagens endlich vorangeht, der mittlerweile schon lange dauert.

Natürlich wurde auch viel über die kommende Kirwa 2022 gesprochen. Auf Grund der gelockerten Maßnahmen sollte eine normale Zeltkirwa endlich wieder machbar sein. Außerdem wurde hier auch wieder auf die Kirwasitzungen verwiesen, damit ein reibungsloser Ablauf der Kirwa möglich ist. Die endgültigen Details sind noch nicht bekannt, die Planung läuft aber auf Hochtouren.

Auch erfreulich ist die einstimmige Aufnahme des Neumitglieds Felix Nath in unseren Kirwaverein.

Nachdem die Tagesordnung abgearbeitet war, konnte der 1. Vorsitzende Christian Riedel die Versammlung schließen und die Anwesenden den Abend entspannt ausklingen lassen.